Archiv: Requiem

















REQUIEM von Karl Jenkins
Sonntag, den 3. November 2013 um 17.00 Uhr
Pauluskirche Ulm


Über das Stück
Für sein Requiem griff Jenkins auf zahlreiche ältere Antiphonien (wie In paradisum) und Gesänge (wie Dies irae) zurück, die er bearbeitete und in einen Zusammenhang mit Gedichten aus Japan stellte. Das Werk wurde am 2. Juni 2005 in der Southwark Cathedral uraufgeführt und gewann rasch an Popularität. (Quelle: Wikipedia)

Die Aufführenden
Mitglieder der Chorgemeinschaft Ulm:
  • Neuer Chor Liederkranz Weidenstetten
  • Chor Levantate Ulm
  • Als Gast: Chor der Universität Sevilla
  • Solistin: Maria Rosendorfsky, Sopran
  • Einstein-Ensemble Ulm
Leitung: Hartmut Premendra Mayer



Die Spenden die im Anschluss an das Konzert gesammelt werden konntn, flossen in Zusammenarbeit mit JAM (http://www.cvjm-ulm.de) in ein Förderprojekt in Kenia. Dieses ermöglicht jungen Menschen in Kenia Zugang zu Alphabetisierung, Bildung und Ausbildung. Mehr zum Projekt finden Sie hier: http://www.camp-mount-kenya.de

[top]


Unterstützen Sie unsere Projekte und werben Sie für sich

Der Gedanke der Völkerverständigung liegt auch Ihnen am Herzen und Sie möchten unser musikalisches Engagement unterstützen?

Dann freuen wir uns wenn Sie uns helfen Aufführungen zu finanzieren: Wir bieten Ihnen je nach Umfang Ihrer Spende entsprechende Werbefläche. Wir bilden Ihr Logo/Webadresse auf Plakaten, im Internet, im Konzertprogramm und am Veranstaltungsort ab. Sämtliche Werbemittel werden professionell gestaltet. Selbstverständlich stellen wir eine Spendenbescheinigung aus.
Nähere Informationen beim Chorvorstand.


[top]


Gemischter Chor Levantate Ulm e.V., gegründet 1984