Home

Chor Levantate Ulm e.V.
Gemischter Chor mit sozialem Engagement

Herzlich willkommen / Welcome / Bienvenido
auf unserer Homepage

Wenn Du Interesse daran hast bei uns mitzusingen, komm doch mal zum Hereinschnuppern vorbei!

Wir proben immer mittwochs um 20.00 Uhr (außer in den Schulferien) im Musiksaal des Hans und Sophie Scholl-Gymnasiums, Ulm, Treffpunkt: Haupteingang (>> Anfahrt). Über neue Sängerinnen und Sänger freuen wir uns!

Sing mit!

Aktuell

Chor Levantate Ulm, Konzert Dona-nobis-pacem-21April2018-18Uhr-MaLuKi-Ulm
Chor Levantate Ulm, Konzert Dona-nobis-pacem-21. April 2018, 18Uhr, Martin-Luther-Kirche-Ulm

Rückblick auf unsere Aufführung vom 21. April 2018,
Martin-Luther-Kirche Ulm, unter Leitung von Patty Kontogianni

Dona Nobis Pacem

von R. Vaughan Williams

Cantate für Sopran, Bariton, Chor und Orchester

Konzertprogramm

Anton von Webern:“ Langsamer Satz“ für Streicher
Felix Mendelssohn Bartholdy:“ Verleih uns Frieden“ für Chor, Streicher und Klavier
Franz Schubert: Solo Gesang: „Der Wanderer“ mit Hans-Günter Dotzauer und Hannes Kalbrecht (Piano)
Vaughan Williams: Solo Gesang: Lied aus „The Vagabond“ mit Kinga Dobay und Hannes Kalbrecht (Piano)
Karl Jenkins: aus „The Armed Man“: „L‘ homme armé“ mit Chor, Streicher, Trompeten, Schlagzeug und Schulchor
Vaughan Williams: Dona Nobis Pacem
Nr. 2 mit Chor-Streicher-Trompeten-Schlagzeug und Piano
Nr. 3 mit Chor-Streicher-Piano und Tenor Solo
Nr. 4 mit Chor-Streicher-Trompeten-Schlagzeug und Piano
Karl Jenkins: aus „The Peacemakers“: Dona Nobis Pacem, mit Chor-Streicher-Schlagzeug-Trompeten- Kinderchor und Sopran Solo
Giulio Caccini: Dona Nobis Pacem mit Chor-Klavier-Streicher und Schulchor

Dona Nobis Pacem – Der Chor Levantate sang für den Frieden

Das Thema Frieden stand im Mittelpunkt des Konzerts unter der Leitung der Dirigentin Paraskevi Kontogianni am 21. April in der mit rund 400 Gästen fast voll besetzten Martin-Luther-Kirche.

Nach einer einfühlsamen Interpretation des „Langsamen Satzes“ von Anton von Webern durch die neun Streicher des Projektorchesters um Konzertmeister Eduard Sonderegger eröffnete der Chor Levantate den bunten Reigen von Werken um das Thema mit dem Lied „Verleih uns Frieden“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, dem ein ausdrucksstarkes Solo der Sopranistin Kinga Dobay eines Liedes aus dem Vaughan Williams‘ „The Vagabond“ folgte und zugleich überleitete zu den zentralen drei Teilen des Werkes „Dona Nobis Pacem“ von Ralph Vaughan Williams, das mit Bravour von dem 50-stimmigen Chor Levantate in Begleitung des Orchesters und der Solisten dargeboten wurde.

Karl Jenkins „Dona Nobis Pacem“ aus „The Peacemakers“ wurde zu einem der Höhepunkte des Konzerts mit der kraftvollen Unterstützung durch den Schulchor des Hans und Sophie Scholl-Gymnasiums unter der Leitung von Ann-Kathrin Lutz. Die hellen Stimmen und der wunderbar eingängige Gesang der rund 60 Schülerinnen und Schüler ergaben ein seltenes, rundum erhebendes Klangerlebnis. Der Tenor Hans-Günter Dotzauer verzauberte im Anschluss das Publikum mit einer vorzüglichen Darbietung von Schuberts „Der Wanderer“, das sich als ruhiger Kontrast zu dem vorhergehenden vollen Klang darbot. Das Lied „L’ homme armé“ (Der bewaffnete Mann) aus Jenkins‘ „The Armed Man“ vermittelte durch seinen martialischen Rhythmus den Schrecken des Krieges, den es zu vermeiden gilt. Auch hier sind das Projektorchester mit den Trompetern Michael Bischof und Matteo Jacobsen sowie den Schlagwerkern Holger Koppitz, Matthias Traub und Wolfgang Dietrich zur Höchstform aufgelaufen. Bei fast allen Stücken war Hannes Kalbrecht als Pianist ein äußerst kompetenter Interpret und Begleiter. Mit einer sehr harmonischen Darbietung aller Mitwirkenden von Giulio Caccinis „Dona Nobis Pacem“ ging das Konzert friedvoll zu Ende.

Das Publikum applaudierte den Mitwirkenden begeistert und langanhaltend. Vor dem Konzert war zu einer Spende für ein berufsbildendes Entwicklungsprojekt aufgerufen, das Pater Fabian Eke (Esslingen) in seiner Heimat Nigeria initiiert hat und mit Erfolg betreut. Mit ihren großzügigen Spenden haben die Konzertgäste einen ganz konkreten Beitrag im Sinne des Konzertthemas zu einem kleinen feinen Entwicklungsprojekt leisten können.

Chor Levantate e.V.
Kontakt: Bernd Scheitterlein Tel.: 0160 854 9864

Vielen Dank für die Untertützung unseres Konzerts:

Aktuell

Sing mit!

Wir werden mit zahlreichen Sängerinnen und Sängern in einem Kölner Projektchor mitwirken bei der Aufführung des

CANTO GENERAL

Oratorium von Mikis Theodorakis/Pablo Neruda

CANTO in Köln:
Konzert 22.–23. September 2018 in Köln, der genaue Veranstaltungsort wird in Kürze bekannt gegeben.

Wenn Du Interesse hast mitzusingen schau vorbei in einer unserer Proben immer mittwochs (außer in den Schulferien). Wir freuen uns auf Dich!

Chor Levantate Ulm

Sing mit!

Diese Seite teilen